Gerät für Programmierung / Codierung des Mixxers / Löschung von Fehlercodes, usw... ?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Sebastian S. schrieb:

      teking85 schrieb:

      Bin grade erstaunt, das der mx5 keinen wischwassersensor hat. Finde das Projekt interressant. Ich selber komme mit einer Füllung schon 3jahre aus und länger.
      Was ich gerne machen würde , wäre auch den Fehler und die lampe der aktiven motorhaube zu deaktivieren nach dem ausbau.
      Und Irgendwo hab ich schon gehört, dass man das dach im rf auch ohne smart top modul einstellen kann.
      Farbe des auto im display ändern fänd ich auch cool ;)

      noch so ideen die ich ändern würde und machbar sein sollten:
      -> den 4grad piepton entfernen - noch nicht ausprobiert, aber in der Codiertabelle vorhanden, sollte also machbar sein

      -> scheinwerfer bei zündung deaktivieren - Ausführlicher? Nur bei Zündung ein oder auch bei Motor ein? nur bei Zündung ein, ohne Motor

      -> im RF immer unten die restreichweite anzeigen lassen, anstatt erst die letzen 40km bei tankleuchte an. - Das geht nicht<? Schade das wäre das was ich am liebsten hätte , weil man sich das zur Kompass/Restreichweite zurückdrücken sparen würde


      -> beim RF die linke bordcomputer positionsleiste im display immer eingeblendet haben - Software, Herstellersache

      -> schaltanzeigenempfehlung deaktivieren - Bit ist noch nicht bekannt, man erkennt aber Muster was wo abgelegt ist, kann ich mal testen


      Was glaub ich nicht gehen wird aber toll wäre:
      -> tageskilometer und durchschnittsverbrauch einzeln resetten - Durch Einstellungen machbar, im MZD sollte dazu eine Option sein (eng. Sync average and Trip A) leider in meiner gerade noch Aoi tweaks tauglichen Version nicht zum einstellen gefunden?

      -> bei motor aus , radio an und erst bei tür auf aus. - Softwaresache, Zündung aus wird auf den CAN-Bus Geschmissen und dadurch das Radio ausgeschalten. Kann nur der Hersteller ändern. Ok hab ich auch schon wo so gelesen


      Und gar nicht gehn wird , aber sehr cool wäre wenn jemand programieren kann:
      -> navi pfeile oder ganzes navi im RF display anzeigen lassen, oder musikanzeige - Sehr warscheinlich nicht möglich

      Der bessere Windschutz Windschott Acrylglas für den RF von mir zum umbauen: mazdamx5rfwindschott-com9.webnode.at/

    • Nein, man kann zwar in einigen Steuergeräten Bits zu i-stop setzen, das hat aber nur Anzeigezwecke. Die Programmierung bekommt man nicht aus dem Motorsteuergerät raus.

      Grüße
      Sebastian S.

      Verbesserung macht Straßen gerade. Aber es sind die gewundenen, unverbesserten Straßen, die Ausdruck des Genies sind - William Blake

    • Sebastian S. schrieb:

      Also nun habe ich alle Komponenten beisammen. Der Adapter funktioniert schonmal super, es werden mit FORScan alle ECUs bis auf das CMU gefunden was bereits zu erwarten war. Fehlercodes lesen / löschen funktioniert ebenso.
      Bei einigen Modulen, z.B ABS könnte man die Beschleunigungs und Drehratengeber neu kalibrieren.
      Was mir bisher fehlt ist das initialisieren der Nullstellung der Scheinwerfer, lässt sich aber auch mit einem Brückenkabel direkt erledigen.
      Was mir nicht fehlt ist Schlüsselprogrammierung, da man dazu einen Code braucht, an den man nicht rankommt.

      Ich hab auch gleich mal versucht meine Tachosprache zu ändern, was leider (noch) nicht funktioniert. Den Wasserstandssensor habe ich auch mal aktiviert, muss aber noch die Kontakte brücken um zu sehen ob er das auch geschluckt hat.
      Moin Sebastian,

      zum G-184 habe ich mit Windows XP und 10 mittels FORScan keine Verbindung zum Fahrzeug mehr bekommen. Beim G-160 funktionierte das mit 2 unechten ELM327 mit 1.5 und 2.1 Protokoll problemlos, also hat auch die von Dir genannten Steuergeräte ausgelesen. Mit Android und torque wurde allerdings eine Verbindung angezeigt. Hmm, FORScan vermutet eine andere Software, hab da aber abgebrochen. Hat das schon mal jemand anderes beim G-184 probiert?

      Eigentlich wollte ich auch schauen, ob damit die Leuchtweitenregulierung neu initialisiert werden kann. Gut man kann auch brücken. Seltsamerweise ist die Anleitung zum Brücken nicht mehr im Werkstatthandbuch USA enthalten. Es gibt nur noch die Verweise in Google. Nun habe ich Schis., was beim Brücken kaputt zu machen, aber eigentlich macht das Diagnosegerät von Mazda ja auch nichts anderes. Hast Du Infos, ob das beim G-184 noch geht?

      Freitag bin ich das erste mal im Dunklen mit dem Wagen gefahren, und das linke Abblendlicht leuchtete am Anfang nur ca. 10 oder 12m weit. Später dann ca. 40 bis 50m. Rechter Scheinwerfer i.O. Hab nur, wie schon beim G-160 ein OEM Bilstein Sportfahrwerk eingebaut.

      IMG_8970.JPG


      Gruß Ulli

      G-184 EL von 2019 in purweiß. OEM Sport Fahrwerk, Michelin PS4, Rückfahrkamera.
      Fahrwerkseinstellung (Werte und Empfehlung).

    • Neu

      Forscan - Instrument Cluster - Block I - Modul 720-01-01 - 63XX XXXX 80DE - umschreiben auf 62XX XXXX 80DD.
      (binar in B0 - 0010 statt 0011 - siehe as_built_data.xlsx - zum Download in Beitrag 7 in diesem thread).

      Mazda MX-5 ND 1,5 Primeline 2018 Magmarot