Was wird sich im Modelljahr 2020 ändern?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Scheinen ordentlich an der Preisschraube drehen zu wollen. Hatte diese Aussage von meinem Händler als allgemeines Gerede abgespeichert. Laut seiner Aussage sollen die schlichten Varianten weg und der Einstieg bei rd. 30 T€ losgehen. Wenn das stimmt, dann schießt sich Mazda selbst ins Knie.

      Grüße

      Andreas

      MX-5 G184 Signature in schwarz, Öhlins Road & Track (70/40), I.L. Motorsport Domstrebe (Front + Heck), Zymexx Blinker

    • Die werden rein betriebswirtschaftlich geschaut haben, wie sie mit den neuen Penaltys zum Flottenverbrauch umgehen wollen. Dazu kommt dann wahrscheinlich noch die Überlegung, was sich gut verkauft und was nicht.
      Im Einzelfall immer ärgerlich, aber eine Firma muss Deckungsbeitrag erzeugen...

      Viele Grüße Sven
      MX-5 G184 30th Anniversary, Oehlins Road&Track (70/40), I.L. Streben (Domstreben und Unterbodenstreben), Fahrwerkseinstellung (nur Werte)

      „The speed was okay, but the corner was too tight.“ (Juha Kankkunen)

    • Tatsache ist jedenfalls, dass man die Prime-Line- und Center-Line-Fahrer hier im Forum an zwei Händen abzählen kann. Außerdem ist die Fertigung des 124 weggefallen. Die Verschärfung beim Flottenverbrauch kommt dann noch on top. Und schließlich ist da auch noch die generelle Neuausrichtung, die Mazda sich offensichtlich selbst verordnet hat.

      Vom ursprünglichen Charakter des MX-5 entfernt man sich damit ganz sicher. Schön ist das nicht, aber wirtschaftlich bestimmt sinnvoll (und nicht weit weg von den Interessen de meisten Kunden), wenn nicht sogar unumgänglich. :(

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Harkpabst ()

    • Der Marktanteil der beiden unteren Ausstattungslinien ist in D bzw. EU verschwindend gering. Dazu kommt hier halt noch die CO2-Bepreisung.
      Von einer generellen Neuausrichtung würde ich dennoch nicht sprechen... schliesslich gibt es zumindest auf dem Heimatmarkt noch die entsprechenden Pendants zur Prime-/Center-Line im MJ20 (S bzw. S Special Package). Dort auch mit entsprechend grauen Nähten auf den Stoffsitzen...

      2019er MX-5 G184 ST Exclusive-Line mit T-P/iACT-P/CP-AA/NAV in mondsteinweiß... :love:

      “We are merely the stars tennis-balls, struck and bandied which way please them“ John Webster

    • Hab euch mal die Preisliste aus den B-21% MwSt zu D-19% MwSt umgerechnet.
      Für das 2020 Jahrgang wurden die €U Strafen im Kaufpreis für den Kunden eingerechnet.

      Screen Shot 2019-11-17 at 03.17.58.png
      Und hier die Ausstattung vom Skycruise in B/L

      Screen Shot 2019-11-17 at 03.25.55.pngScreen Shot 2019-11-17 at 03.26.07.pngScreen Shot 2019-11-17 at 03.26.24.png

      I MY MX-5 ND - 1.5 G131 Center-Line - seit dem 09.10.15 - > 107'000 tolle km :thumbsup:
    • Chipmonk77 schrieb:

      Von einer generellen Neuausrichtung würde ich dennoch nicht sprechen...
      Mit Neuausrichtung meinte ich nicht den MX-5 speziell, da genügen höhere Preise und ein paar Löcher im - hoffentlich besseren - Leder sicher nicht. Aber der neue 3er und das neue Ausstattungskonzept zeigen meiner Meinung nach schon sehr deutlich, dass Mazda sein Glück in der Flucht nach vorne, also stärker in Richtung "Premium", sucht. Zumindest international.

      Da passt dann der Wegfall der kleinen Ausstattungslinien trotzdem ins Bild, auch wenn das Auto selbst quasi nicht verändert wird. Wenn der neue 6er kommt, wissen wir dazu wahrscheinlich mehr. Zweifelt noch jemand an dem R6 und Standardantrieb?

      Wie gesagt, der MX-5 MJ2020 wird kein neues Auto. Wer bisher einen SLK oder TT haben wollte, wird sich wahrscheinlich nicht für den (auch wortwörtlich) kleinen MX-5 interessieren. Aber in Richtung "einfach und günstig" ist offensichtlich kein neues Geschäft zu generieren. Danach fragen nur ein paar versprengte Enthusiasten in Auto-Foren. :)

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Harkpabst ()

    • Habe mir jetzt noch mal die Mühe gemacht, den 2019er Preis mit dem 2020er Preis zu vergleichen. Vielleicht hilft es als Daumenwert.

      Ich habe einen RF mit 184 PS und in Komplettausstattung bestellt und mit dem Konfigurator (2019er ist immer noch auf der Mazda-Seite online) verglichen. Zusätzlich noch Original-Zubehör, Alcantara, Zulassung, Überführung etc.
      Den Händlerrabatt habe ich in gleicher Höhe berücksichtigt.

      Der Aufschlag unterm Strich, also Gesamtpreis inkl. aller Kosten, beträgt 8% =O .

      Letztlich wird dies also der Mehrpreis sein, den man für seine Wunschkonfiguration und ein paar geänderte Kleinigkeiten auf den Tisch legen muss. Andererseits, ist der Restbestand an 2019er Modellen mittlerweile auch schon ziemlich rar. Die mögliche Ersparnis ist damit auch eher theoretisch.

      MX-5 RF, Modell 2020, Onyxschwarz Metallic, Selection, 2,0, Sportpaket, Act-Paket, Alcantara, Alu-Pedale, Alarmanlage, Recaro-Sitze

    • Harkpabst schrieb:

      Wer eigentlich einen puristischen 1,5-Liter Prime-Line haben will, für den ist die Preissteigerung für das kleinste jetzt erhältliche Modell erheblich größer.

      Aber von diesen Interessenten gab es eben nicht viele ...
      Ich bin absolut ;( , daß es den 1.5 G132 Center-Line nicht mehr gibt.
      Werde mir nach einem guten Gebrauchten CL suchen, wenn's sein muß sogar ein Prime-Line.

      Ich will aber bis zum nächsten Herbst kein anderen MX-5 kaufen.
      Mal sehen was der Markt dann anbietet.
      I MY MX-5 ND - 1.5 G131 Center-Line - seit dem 09.10.15 - > 107'000 tolle km :thumbsup:
    • Ein bisschen was offizielles gibts hier zu lesen:
      mazdastories.de/winter-2019/ma…ity/mazda-mx5-aufgewertet


      Dank einer ganzen Reihe von Neuerungen ist der weltweit erfolgreichste Roadster noch attraktiver geworden. Eine optional erhältliche neue Lederausstattung und eine neue dynamische Farbgebung machen den Innenraum des Mazda MX-5 noch ansprechender. Alle Nähte – vom Lenkrad bis zum Gangschalthebel – sind in einem grauen Farbton gehalten, wodurch eine Atmosphäre mit Understatement-Effekt entsteht. Durch die serienmäßige Integration von Apple CarPlay* und Android Auto* lässt sich Mazda Connect einfacher als je zuvor mit dem Smartphone verbinden. Sogar Details wurden optimiert: Der Schlüssel zeigt sich in einem neuen Design.
      Zur Farbpalette des Mazda MX-5 von 2019 ist Polymetal Grau hinzugekommen, eine dezente und ansprechende Farbe, die 2019 erstmals mit dem neuen Mazda3 angeboten wurde. Die neuen Einstiegsleisten der Türen unterstreichen nicht nur die Optik, sondern schützen auch besser vor Beschädigungen.

      Die neuen Einstiegsleisten werden bei mir über kurz oder lang hoffentlich auch Einzug erhalten :thumbsup:
      2018 G160 SL + SP in Mondsteinweiß | Bilstein B14 | Federal 595RS-R 205/50R16 auf original Mazda 16" | CAE UltraShifter | Mishimoto Oil Catch Can | DIY Öltemperaturanzeige | Diverse weitere kleine Modifikationen
      Fahrzeugthread: Joshudes Mondgestein
    • Harkpabst schrieb:

      Wer eigentlich einen puristischen 1,5-Liter Prime-Line haben will, für den ist die Preissteigerung für das kleinste jetzt erhältliche Modell erheblich größer.

      Aber von diesen Interessenten gab es eben nicht viele ...

      Das ist so, aber die Einstiegsversion enthält wohl ein paar Sachen mehr (Apple Car Play z.B.). Insofern ist der günstigste Einstiegspreis alt und neu nicht ganz vergleichbar. Dir geht es aber wohl um den puristischen Einstieg. Der ist dir etwas genommen durch die aufgewertete Einstiegsversion

      .

      Big-J schrieb:

      Konfigurator (sei es D ; B oder LU) beziehen sich aber noch immer auf das alte 2019 Modell.

      ...und das seit Wochen, obwohl schon nicht mehr in der Web-Wunschkonfiguration bestellbar. Die Papierlisten kursieren bei den Händlern sei mindestens 4 Wochen, denn da hab ich bereits das 2020er Modell bestellt. Nur die IT kommt auf der Website nicht hinterher. Kann man geschickter machen...

      MX-5 RF, Modell 2020, Onyxschwarz Metallic, Selection, 2,0, Sportpaket, Act-Paket, Alcantara, Alu-Pedale, Alarmanlage, Recaro-Sitze