Fuhrparkerweiterung

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Ach ja,

      zum Fahrzeug habe ich nicht nur die ganzen Rechnungen des Vorbesitzers für die Instandsetzungen und Teile mitbekommen sondern auch noch diverse originale Dokumente wie z.B.:
      -Ownercard Holder des Erstbesitzers in Norwood North Carolina
      -Ford Truck Operators Manual mit Unterschrift und Datum der Übergabe am 3.5 oder 5.3.1965
      -Das ganze inklusive weiterer Schriftstücke in dem zugehörigen "Car Owners File Folder", welcher entsprechend verranzt aussieht nach nun mehr 55 Jahren

      Das letzte Kennzeichen aus North Carolina und diverses Zubehör wie ein Spannetz für die Ladefläche, Indoor Car Cover zum Überziehen, neue Bremsbeläge für Trommeln hinten, usw.!
      Was man evtl. demnächst angehen sollte, wäre der Wechsel auf eine andere Tachowelle, die ich ebenfalls mitbekommen habe.
      Aktuell bei 20 Miles auf dem Tacho, liegen schon echte 50km/h laut GPS an. Normalerweise sind ja 30 Miles genau 48km/h, sprich 1 Mile = 1,6km/H.
      Scheint bedingt durch die eingetragene Radkombi von 225/75 R15 so ungenau zu sein, also zu lang übersetzt und benötigt somit ein Zahnrad mit mehr Zähnen.

      Da der Motor, Getriebe und Kupplung erst im November 2019 komplett revidiert worden sind und der Wagen seither so gut wie nicht bewegt worden ist, bin ich sozusagen die ersten 200km bei der Überführung nach Hause gefahren.
      In ca. 600-800KM muss dann das Einfahröl raus und gegen normales 20W-50 ausgetauscht werden. Habe das benötigte Öl sogar mitbekommen und lass das dann natürlich mit Ölfilter wechseln.
      Bloß wann das Ganze stattfinden kann, steht aus aktuellem Anlass noch in den Sternen.

      Fahrzeug: ND 2.0 Sportsline iEloop mit Sportpaket, Tieferlegung 30mm von H&R, Japan Racing JR11 Felgen in 8,25 x 17 ET35, FOX-Sportauspuff (Vorschalldämpfer und Endschalldämpfer), Stubby, schwarze Seitenblinker, aufgepolstertes Leder-/Alcantara Lenkrad von Zymexx

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von stiffler ()

    • Da fragt man sich, warum jemand so ein Schätzchen dann wieder verkauft...
      (Es sei denn er war/ist Importhändler)...

      Blue Sky :thumbup:

      2.0 SL ST ohne SP, upgrade auf "Model 2016" mittels DS, Bilstein & OEM Eibach, I.L.M(VA30/HA40), Graphitgrau
      Dotz Kendo dark 7x17 ET35 mit 205/45/17 Dunlop Wintersport 4D, für die kalte Zeit
      (Signing 3.9.16 {Order out 2.10.16} - Produktion 28.11.16 - Übergabe 14.2.2017)
    • Hi.

      Das hatten wir uns damals halt schneller vorgestellt und es entsprechend voreilig bei Ebay-Kleinanzeigen an Selbstabbauer inseriert gehabt.
      Innerhalb kürzester Zeit kam ein Deal zustande und die haben das Carport dann umgehend abgebaut gehabt, da die es zeitlich selbst benötigten.
      Hätten wir noch gewartet, müssten wir es kurz vor Baubeginn evtl. noch kostenpflichtig abreißen/entsorgen lassen.
      Das war bei dem milden Winter zum Glück aber auch nicht ganz so schlimm ohne :saint:

      Der Kollege hatte vorher einen 68er Mustang Coupe und wollte dann etwas auffälligeres. Nach zwei Jahren Pickup und nur der Möglichkeit der Mitnahme von seiner Frau und 6-jährigen Tochter, ohne jegliches Gepäck oder die Möglichkeit, überhaupt die Jacken irgendwie in der Kabine zu verstauen, sucht er nun eine Limousine aus den 50igern.
      Selbiges suchte ich eigentlich im Vorfeld ebenfalls aber nach diversen Rücksprachen mit Oldtimerfreunden und der Tatsache, dass es kaum bis keine und dann wenn nur sehr teure Ersatzteile gibt, je nach Modell, bin ich doch wieder Richtung 60iger Baujahre und Pickup gegangen.

      Fahrzeug: ND 2.0 Sportsline iEloop mit Sportpaket, Tieferlegung 30mm von H&R, Japan Racing JR11 Felgen in 8,25 x 17 ET35, FOX-Sportauspuff (Vorschalldämpfer und Endschalldämpfer), Stubby, schwarze Seitenblinker, aufgepolstertes Leder-/Alcantara Lenkrad von Zymexx

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von stiffler ()

    • Damit darfst Du auch mal zum Stammtisch kommen :thumbup:

      SL G160 mit Sportpaket in rubinrot, Eibach Pro Kit, TEC GT1, H&R-Spurverbreiterung bei Winterrädern (VA36/HA40), Ulter Sport ESD mit Diffusor, Auspuffblenden in Carbon, Pipercross Sportluftfilter, Stubby, schwarze Blinker, DIY-Forums-Windschott, schwarze Bremssättel, Chromblinker, LED-Tuning, JBL GX600c

    • sajon76 schrieb:

      Damit darfst Du auch mal zum Stammtisch kommen :thumbup:
      Werde es wenn endlich umgemeldet und Stammi wieder stattfinden darf, gerne mal probieren :thumbup:
      Fahrzeug: ND 2.0 Sportsline iEloop mit Sportpaket, Tieferlegung 30mm von H&R, Japan Racing JR11 Felgen in 8,25 x 17 ET35, FOX-Sportauspuff (Vorschalldämpfer und Endschalldämpfer), Stubby, schwarze Seitenblinker, aufgepolstertes Leder-/Alcantara Lenkrad von Zymexx
    • @stiffler,

      ein wunderschöner wagen. schön, daß es verrückte wie dich immer noch gibt. (passive) sicherheit wird übrigens auch maßgeblich von masse, trägheit und verbauten längszentimeter in eisen bestimmt. ;) dass die fahrer solcher wagen genussmenschen sind und seeehr vorausschauend auf gegenwartsgläubige hier-komm-ich-verkehrsteilnehmer achten, kann ich wohl voraussetzen.

      viel spaß auch mit diesem teil!

      grüße
    • taurielnath schrieb:

      @stiffler,

      ein wunderschöner wagen. schön, daß es verrückte wie dich immer noch gibt. (passive) sicherheit wird übrigens auch maßgeblich von masse, trägheit und verbauten längszentimeter in eisen bestimmt. ;) dass die fahrer solcher wagen genussmenschen sind und seeehr vorausschauend auf gegenwartsgläubige hier-komm-ich-verkehrsteilnehmer achten, kann ich wohl voraussetzen.

      viel spaß auch mit diesem teil!

      grüße
      Moin.

      Danke Dir und auf jeden Fall werden die Fahrzeuge nur genussvoll auf den Landstraßen bewegt.
      Gibt auch eine große Oldtimer-Szene, in der wir seit 2015 unterwegs sind mit super schönen Oldies aus allen Jahrzenten der verschiedensten Hersteller/Marken mit sehr netten Eigentümern.
      Ist halt irgendwie genau das Gegenteil vom MX5, den man gerne mal sportlich in die Kurven werfen kann.
      Das machst Du bei den alten Karren einmal und dann kannst den Hocker aus dem Graben ziehen und-/oder vom Baum abkratzen.
      Allerdings verspürt man dafür auch keinerlei Reiz auch wenn mehr als genug Leistung vorhanden wäre ;)

      Beste Grüße und bleibt gesund.
      Fahrzeug: ND 2.0 Sportsline iEloop mit Sportpaket, Tieferlegung 30mm von H&R, Japan Racing JR11 Felgen in 8,25 x 17 ET35, FOX-Sportauspuff (Vorschalldämpfer und Endschalldämpfer), Stubby, schwarze Seitenblinker, aufgepolstertes Leder-/Alcantara Lenkrad von Zymexx
    • Wenn Du den startest freut sich die Nachbarschaft. :D
      Ich finde den V8 Sound einfach geil und Deine Entscheidung für den Kauf dieses Fahrzeugs eine tolle Sache bei den ganzen Diskussionen um Elektrofahrzeuge.
      Viel Spaß damit.

      VG Stefan

      MX-5 ND 1.5 Centerline, Edelstahleinstiegsleisten, Eibachfedern 30 mm, ATH 7,5 x 18 Zoll Alufelgen "Cooper-RS-bronze-matt" mit Bereifung 225/35, ATH Sportauspuff duplex links-rechts mit Diffusor, ATH Frontspoilerlippe, Stubby-Antenne, K&N Sportluftfilter
    • snake schrieb:

      Wenn Du den startest freut sich die Nachbarschaft. :D
      Ich finde den V8 Sound einfach geil und Deine Entscheidung für den Kauf dieses Fahrzeugs eine tolle Sache bei den ganzen Diskussionen um Elektrofahrzeuge.
      Viel Spaß damit.

      VG Stefan
      Hi Stefan.

      Danke Dir und dem stimmt wohl.
      Aber unsere Nachbarn sind Leid gewohnt seit meinem vorherigen NC mit BBK-Sportauspuff und ab 2015 zusätzlich mit dem Mustang und seinem V8 mit Fächerkrümmern :whistling:
      Der ND ist auch nur ein bissl leiser als der NC und Applaus haben unsere Nachbarn bis dato noch nicht geklatscht beim F100. Verstehe ich ja irgendwie überhaupt nicht :D

      Nix desto trotz steht bei mir ein E-Auto auch noch auf der Liste des "Nice to have", den ich dann allerdings nur zum Pendeln ins Office nutzen wollen würde. Bin echt für alles mobile zu begeistern, von steinalt bis zur neuzeit :thumbup:

      Beste Grüße,

      Jens.
      Fahrzeug: ND 2.0 Sportsline iEloop mit Sportpaket, Tieferlegung 30mm von H&R, Japan Racing JR11 Felgen in 8,25 x 17 ET35, FOX-Sportauspuff (Vorschalldämpfer und Endschalldämpfer), Stubby, schwarze Seitenblinker, aufgepolstertes Leder-/Alcantara Lenkrad von Zymexx
    • Stardust schrieb:

      Sehr schönes Fahrzeug. In USA auch unter der Kategorie „gas guzzler „ bekannt :thumbup: , da relativ wenig MPG machbar sind.
      Danke und auf der Überführungsfahrt von Herford nach Wolfsburg hat er auch "nur" um die 15,8l verbraucht...davon träumt der Mustang ;)
      Fahrzeug: ND 2.0 Sportsline iEloop mit Sportpaket, Tieferlegung 30mm von H&R, Japan Racing JR11 Felgen in 8,25 x 17 ET35, FOX-Sportauspuff (Vorschalldämpfer und Endschalldämpfer), Stubby, schwarze Seitenblinker, aufgepolstertes Leder-/Alcantara Lenkrad von Zymexx
    • stiffler schrieb:

      Nix desto trotz steht bei mir ein E-Auto auch noch auf der Liste des "Nice to have", den ich dann allerdings nur zum Pendeln ins Office nutzen wollen würde. Bin echt für alles mobile zu begeistern, von steinalt bis zur neuzeit
      Total nachvollziehbar, sehe ich genauso - je größer die "charakterlichen" Unterschiede der verschiedenen Autos, desto mehr weiß man am Ende jedes einzelne zu schätzen. Dementsprechend hast du jetzt einen V8 zu viel im Fuhrpark, den ich aber kostengünstig für dich entsorgen würde! ;)
      Besten Gruß,
      Christoph

      '17er 2.0 ST Sportline + SP in schwarz
    • Braunschweiger schrieb:

      stiffler schrieb:

      Nix desto trotz steht bei mir ein E-Auto auch noch auf der Liste des "Nice to have", den ich dann allerdings nur zum Pendeln ins Office nutzen wollen würde. Bin echt für alles mobile zu begeistern, von steinalt bis zur neuzeit
      Total nachvollziehbar, sehe ich genauso - je größer die "charakterlichen" Unterschiede der verschiedenen Autos, desto mehr weiß man am Ende jedes einzelne zu schätzen. Dementsprechend hast du jetzt einen V8 zu viel im Fuhrpark, den ich aber kostengünstig für dich entsorgen würde! ;)
      Hi Christoph.

      Ich sage es Dir. Wollte vorhin eigentlich mit dem MTB durch die Wälder aber da es heute so ein traumhafter Tag war, habe ich den Mustang zur ersten Runde von ca. 50-70km bewegt (Milenzählerwalze ist mittendrin leider mal wieder ausgefallen).
      Der fährt sich im Gegensatz zum Pickup echt schon fast wie modernes Fahrzeug, obwohl noch mal 11 Monate älter ist :D
      Kommt vielleicht auch wegen der Servolenkung und 3-Gang Automatik, da dort nichts großartig machen musst.
      Beim Pickup kommst Dir echt wie ein Trucker vor und schalten ist dabei auch noch angesagt. Nicht halb so entspannend wie im Gaul aber hat halt auch etwas für sich :thumbup:

      Da meine Frau Schuld am V8-Überhang ist, müsstest Du Dich wenn direkt mit Ihr in Verbindung setzen zwecks etwaiger Entsorgung :P
      Wir hatten Mittwochmorgen Sperrmüll zur Abolung von der Stadt in die Einfahrt gelegt gehabt und zum Glück hatte meine Frau Ihren Tiguan vor den Pickup gestellt gehabt. Nicht, dass die den auch gleich noch entsorgen, man weiß ja nie.

      Schönen Abend noch und Gruß nach Braunschweig, bleibt gesund.

      Beste Grüße,

      Jens.
      Fahrzeug: ND 2.0 Sportsline iEloop mit Sportpaket, Tieferlegung 30mm von H&R, Japan Racing JR11 Felgen in 8,25 x 17 ET35, FOX-Sportauspuff (Vorschalldämpfer und Endschalldämpfer), Stubby, schwarze Seitenblinker, aufgepolstertes Leder-/Alcantara Lenkrad von Zymexx