Auto waschen und pflegen

  • Heute war er mal wieder fällig.

    Drei Wochen hab ich den kleinen nicht gesehen (meine Frau fährt ihn, und ich nur zum Spaß) Er sah schlimm aus. Da sie beruflich in der Nähe von so einem Baum parkt, der kleine Gelbe Flechten abwirft, sah das alles sehr gruselig aus.

    Ich habe ja in letzter Zeit mit einem Sprühwachs herumexperimentiert und mit keinem Produkt war ich wirklich zufrieden (schlierenbildung) hat mich der User Maxx hier aus dem Forum angeschrieben und mir sehr zu meiner Überraschung ein eigens von ihm angerührtes „Produkt“ samt Isopropanol + dest. Wasser kostenlos! zugeschickt. Richtig fettes Dankeschön noch mal an dieser Stelle an Maxx 👍👍👍


    Also los ging es.

    Als erstes mein normales Waschprogramm 2 Durchgänge Handwäsche mit der 2 Eimer Methode. Dann trocknen und ich musste feststellen, dass diese Flechte teilweise immer noch auf dem Lack „klebten“ und dieser auch sonst noch nicht schön aussah. Also die ganze Kiste noch mal geknetet. Dann alle Lackteile mit der Mischung aus Isopropanol und dest. Wasser die alten Wachsreste entfernt. Diese Anwendung kannte ich noch nicht, aber ich muss sagen, man merkt richtig die Wachsreste, die sich noch auf dem Lack befinden. Dann kam Maxx‘s Spezialmischung zum Einsatz. Also rein gefüllt in die Gloria und alles Bauteil für Bauteil eingesprüht und ganz leicht mit dem Microtuch verteilt. Hier war ich jetzt nicht sonderlich penibel, weil ich ja testen wollte, ob es einfach in der Anwendung zu verreiben und rückstandslos zu entfernen ist. Fazit; ich bin absolut begeistert!!! So wollte ich das haben. Nach der Normalen Wäsche ein Produkt, was ich zum Schluss noch mal wie ein Detailer rüber ziehen kann ohne großen Aufwand und - wie bei den von mir getesteten Markenprodukten, OHNE Schlierenbildung.

    Also perfektes Ergebnis 👍

    Einziger Nachteil - die Karre sieht jetzt wieder so lecker aus, dass mir die Steinschläge sofort ins Auge springen 😌 😜


    Also Maxx ein tolles Eigenprodukt hast du da und es riecht dazu auch noch ziemlich geil 🤩

    Jetzt duschen und Sofa, mein Arm ist etwas lahm geworden 😜

  • Hi FunFahrer ,


    freut mich, dass es endlich geklappt hat und du jetzt keine Schlieren mehr hast :) . Habe vor einem Jahr mal etwas rumprobiert, da der Oldtimer meines Vaters einen ziemlich schwierigen Lack hat, was streifen/schlierenfreies auftragen von Wachsen oder Versiegelungen angeht. Nach ein paar nicht so gelungenen Mischungen hab ich dann diese Mischung erstellt und den Oldtimer das erste mal schlierenfrei hinbekommen, seitdem kommt die auf jedes Auto drauf ^^ .



    Wen es interessiert:


    ADBL SSW (Synthetic Spray Wax) - ca. 30% der Mischung Grund: Beigemischt für den Versiegelungsanteil

    K2 Pro Spectrum Pro Quick Detailer - ca. 10% der Mischung Grund: Beigemischt für Lackglätte
    Destil. Wasser - ca. 60% der Mischung Grund: Strecken des Gemisches


    Kosten sind somit bei ca. 7-8 EUR den Liter des Gemisches. Unschlagbar :thumbsup:



    LG Max

    Smart Roadster Coupé Brabus Xclusive (verkauft) ;(
    BMW 420d GranCoupé M-Performance Power Kit :D
    MX-5 G160 Sakura :thumbsup:

  • Ich habe mal geschrieben, dass man den ein oder anderen Detailer, ruhig 1/1 mit entmineralisiertem Wasser mischen kann und dafür einen kleinen Shitstorm erlebt.

    Und jetzt kommt sowas🤣

  • Ich habe mal geschrieben, dass man den ein oder anderen Detailer, ruhig 1/1 mit entmineralisiertem Wasser mischen kann und dafür einen kleinen Shitstorm erlebt.

    Und jetzt kommt sowas🤣

    Hast hoffentlich ne Wetterfeste Jacke angehabt ^^


    Man kann nahezu alles mit Dest. Wasser strecken, außer reine Carnauba Produkte und Keramikversiegelungen, die mögen das nicht so :). Natürlich muss man immer einige Mischverhältnisse testen, manchmal ist mehr Wasser besser, manchmal ziemlich wenig. Könnte ein Buch darüber schreiben bei dem was ich schon alles probiert habe ;)


    LG

    Max

    Smart Roadster Coupé Brabus Xclusive (verkauft) ;(
    BMW 420d GranCoupé M-Performance Power Kit :D
    MX-5 G160 Sakura :thumbsup:

  • Unsere ND`s sind ja noch alle relativ neu...eine gute Pflege sieht man erst nach 10 Jahren und mehr.

    Habe einen 2006 Audi A4 der aktuell 220 tsd. km gelaufen und ganzjährig zugelassen, i.d.R. über die

    Wintermonate im Streusalz bewegt wird, da über den Sommer der MX gefahren wird.


    Der Audi sieht hauptsächlich Waschstraße, wird zweimal im Jahr poliert. Als Politur nehme ich Anti Hologramm von 3 M

    und eine Poliermaschine. Selbstredend das auch, was ich als sehr wichtig betrachte, sämtliche Pfalze (Türkannten) mit

    gepflegt werden. Rost hat er im übrigen null und der Unterboden sieht auch Top aus.


    Die Schmiedefelgen liegen in der Garage, da die Wi Pneus für den Einsatz montiert. So wartet er unter seinem Deckchen (was der

    Mazda für den Winterschlaf auch hat) auf die Wintersaison an der Herz Lungenmaschine :thumbsup:

  • Waren die Lacke vor 10 Jahren schon so hauchdünn und auf Wasserbasis?

    Meiner Meinung nach sind die heutigen Lacke viel empfindlicher und dürften nicht so viele Polituren vertragen wie noch vor 10 Jahren.

    ND 2,0 Sports-Line, ST mit SP, Soul Red Crystal, BBS, SPS Street, I.L. Spurplatten, Lenkrad Zymexx ZStyle#1 Performance, Fox ESD re. mit Zymexx Diffusor, Mesh Grill „s“ , sequentielle Blinker h. u. The Cone

  • Waren die Lacke vor 10 Jahren schon so hauchdünn und auf Wasserbasis?

    Meiner Meinung nach sind die heutigen Lacke viel empfindlicher und dürften nicht so viele Polituren vertragen wie noch vor 10 Jahren.

    Was ich weis sind die Lacke im VAG Konzern seit 2005 auf Wasserbasis. Seit 2007 (so liest man) sei dieses sogar gesetzlich vorgeschrieben.

    Die Farbe die im VAG Konzern verwendet wird stellt die Firma Standox her.

    Grüße
    Andreas


    MX-5 Skyaktiv-G 131 6GS AL-EXCLUSIVE Onyxschwarz Metallic 9/2018
    Mein Motor heißt Otto :D

  • I. O. Unser damaliger VW Touran war Bj. 2004 und hatte nach 12 Jahren und viel linker Spur kaum Steinschläge. Der Käufer war damals vom tollen Zustand begeistert.

    Die guten alten Zeiten/Lacke! ;) 8)

    ND 2,0 Sports-Line, ST mit SP, Soul Red Crystal, BBS, SPS Street, I.L. Spurplatten, Lenkrad Zymexx ZStyle#1 Performance, Fox ESD re. mit Zymexx Diffusor, Mesh Grill „s“ , sequentielle Blinker h. u. The Cone

  • I. O. Unser damaliger VW Touran war Bj. 2004 und hatte nach 12 Jahren und viel linker Spur kaum Steinschläge. Der Käufer war damals vom tollen Zustand begeistert.

    Die guten alten Zeiten/Lacke! ;) 8)

    Hast du Glück gehabt und wahrscheinlich viel Landstraße gefahren. Steinschläge hat der Audi, leider. 70% der Fahrleistung sind Autobahn

    und da kannst du machen was du willst, Steinschläge sind da an der Tagesordnung.

    Aber ich sag immer...eine alte Frau kriegt auch Pickel :D :D dafür hat er mich noch nie im Stich gelassen.

    Grüße
    Andreas


    MX-5 Skyaktiv-G 131 6GS AL-EXCLUSIVE Onyxschwarz Metallic 9/2018
    Mein Motor heißt Otto :D

  • Eine A4 8E hatte ich auch mal. Der war qualitativ echt gut. Vor allem der Lack war gut zu pflegen. Meiner hatte an ganz wenigen Stellen minimal Flugrost an Streben untenrum, aber egal wo, die Schrauben waren niemals vergammelt.

    Das war ein zuverlässiger, sehr bequemer Kombi.

  • Quasi gar nicht.
    Die einzige mir bekannte Möglichkeit ist es, Spiritus/Isopropanol auf einen Lappen zu geben und damit dann genau eine Bahn von oben nach unten (oder links nach rechts) zu wischen. Dann den Lappen falten oder gleich einen neuen für die nächste Bahn nehmen. Sonst verteilt sich der Mist einfach nur...

    Wenn ich ein ganz frisch gewaschenes Mikrofasertuch habe, rubbel ich danach damit noch kreisförmig alles weg, wobei ich auch x Mal falte. Damit bekomme ich die Scheibe schon recht sauber. Aber wenn ich morgens zur Arbeit genau gegen die Sonne fahre, sind eben doch wieder 1-2 Schlieren da.


    Ich hab's aufgegeben :D

    MX-5 ND G184 (08|2018) Signature Line, magmarot
    Trunkcover (Marke Eigenbau); Batterietragegriff (Marke Eigenbau); AAD Low Profile Seat Mounts; H&R Spurplatten (2x9mm bzw. 2x9mm+2x15mm); SkidNation Door Bushings; Lenkrad: meinlenkrad.de; Radhausflaps schw.gl. lackiert; Sommer: BBS CS012 7,5x17 ET38, Winter: Schw. OEM; Zymexx dunkle LED-Blinker; mx5things Fensterautomatik+ACC-Power-Controller+Trunk-Lid-Popper; ATH Frontflaps+Heckschürze; OEM Seitenschweller; L&P Auspuffblenden; Stubby; Android Auto

  • Was ich weis sind die Lacke im VAG Konzern seit 2005 auf Wasserbasis. Seit 2007 (so liest man) sei dieses sogar gesetzlich vorgeschrieben.

    Die Farbe die im VAG Konzern verwendet wird stellt die Firma Standox her.

    Mein Golf GTI von 1992 hatte auch schon Wasserlack. Das war damals etwas neuartiges und sah mit der Orangenhaut aus wie mit der Dose lackiert.

    Mein Passat von 1997 sah aber ordentlich aus, auch nach über 20 Jahren.

    Die neuen Lacke sind eindeutig wesentlich empfindlicher. Das weiß ich vor allem durch meinen Opel Insignia. Der Mazda steht eh meist in der Garage und wird immer vorsichtig behandelt.