Problem Feuchtigkeit und Keyless geht nicht

  • de.chris Schreib mich doch bitte mal privat an. Du hast den Kommunikationsweg leider blockiert.

    Grüße
    Sebastian S.
    Bäbberle-Shop


    Verbesserung macht Straßen gerade. Aber es sind die gewundenen, unverbesserten Straßen, die Ausdruck des Genies sind - William Blake

  • Hallo Chris.

    Ich kenne das Problem, denn mein Kleiner hat das gleiche. Und selbst eine Fahrt von mehreren 100km, so dass die Batterie randvoll sein müsste, löst bei meinem das Problem nicht. Und der ist sogar Garagenparker :P Und das mehrfache Tauschen der Schlüsselbatterie, selbst mit Markenbatterien, bringt nix. Es erscheint immer das Symbol für eine leere Schlüsselbatterie.

    Im Moment weiß ich leider keine Lösung, und muss bis zum nächsten Service im Juni damit leben.

    Evtl. hängt das mit Feuchtigkeit im Steuergerät zusammen? Ich hab hier im Forum vor einigen Monaten irgendwo nen Thread gelesen, dass das ziemlich blöd an der Spritzwand angebracht sein soll. Es gab da wohl sogar einen Rückruf, um den betroffenen Fahrzeugen ein Plastikdeckelchen zu verpassen. Und bei meinem Kleinen gibts das definitiv noch nicht, denn er ist einer der ersten Baumonate (EZ 01/16) und war deswegen noch nicht beim fMh. Bislang bestand deswegen ja auch noch kein Grund. Komischerweise hatten wir dieses Problem bei unserem CX-5, der Zulassung 08/13 ist und mittlerweile 120tkm gelaufen hat, noch nie. Alle ca.2 Jahre Schlüsselbatterie wechseln und gut is.

    Ich werde das spätestens im Juni mit dem fmh klären.

    Liebe Grüße

    Bernd

    G160 Sportsline rubinrot, Vmaxx Gewinde-Fahrwerk, ath Cup-Folierung, ath-Front, Seitenschweller, Heck-Diffusor, Heckspoiler, ath-Windschott, ESD Zymexx Gen1, Lenkrad Zymexx ZStyle#1, Zymexx Einstiegsleisten, Stubby, schwarze Seitenblinker

  • So, seit heute ist nun die Garage frei und ich hab mal das Feuchtigkeitsproblem angegangen.

    Leider ist es mehr Feuchtigkeit als angenommen...

    Habe dann doch die Batterie abgeklemmt und die Recaros rausgemacht. Dann alle Einstiegsleisten weg und Teppich hochgeklappt. Puh, alles ist wirklich stark durchnässt. Denke das kann nicht nur kondensierte Feuchtigkeit gewesen sein. Irgendwo muss was reingekommen sein, wenn auch nicht mega viel. Es kommt einem tropfnass vor, aber ich befürchte 0,5 l reichen schon, dass man so nen Eindruck hat. Übrigens rechts deutlich stärker als links.
    habe dann noch die Türleiste hinten abgenommen und ebenso das Teppichstück, das an der Rückwand hinterm Sitz montiert ist, da es auch komplett nass was.

    Meine Vermutung ist nun, dass sich durch den Wechsel von Schnee, auftauen, Vereisung, teilweise auftauen, wieder einfrieren, das Wasser sich seinen Weg wie auch immer gesucht hat und von hinten in den Fußraum gelaufen ist.

    Lasse jetzt einige Tage trocknen und mache dann den Test mit dem Gartenschlauch...


    Termin beim Händler bzgl. Der Fernbedienung werde ich mal 2 Woche schieben...


    Meint ihr ein Tausch der Fahrzeugbatterie könnte den Besuch beim Händler ersetzten, so dass Keyless dann einfach wieder funktioniert? Ne Batterie kostet ja nur ca. 60€, was günstiger wäre als den Händler experimentieren zu lassen?


    Grüße

    Chris

  • Beifahrerseite

    ich hatte es eher anders herum verstanden - rechts gleich Beifahrerseite, weil er sicher drin saß beim rumpatschen... aber de.chris wird uns sicher gleich aufklären

    Zitat


    Übrigens rechts deutlich stärker als links.

    MX-5 ND | G131 | Sakura | Onyxschwarz Metallic
    Distanzscheiben VA 30/HA 40 mm | Brupo (Stubby Extra Small) | Trunk Lid Popper | ACC Power Controller | CC36 keramikversiegelt | Obergeiles Beading/Sheeting


    Man sollte Fremdwörter schon beherrschen, um dem Gegner Ravioli zu bieten!

  • ja, das ist richtig.

    Rechts = Beifahrerseite stärker als links.

    Rechts war auch die Schattenseite, wo die Scheibe von innen angefroren war.

    Von der Logik her würde das auch passen, dass dort die Abläufe oä noch zugefroren waren und dann das Wasser rein lief.

    Teppich nur hochklappen hat bisher übrigens nicht viel gebracht. Denke der muss ganz raus.

    Gibts ne Anleitung wie die Mittelkonsole raus geht?