Komfortables Gewindefahrwerk für den Mazda MX 5 RF

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Komfortables Gewindefahrwerk für den Mazda MX 5 RF

      Hi,

      bin aus den aktuellen Threads zum Thema nicht schlauer geworden außer dass ich meinen Ignition in Verbindung mit dem Bilstein Dämpfern nicht nur tiefer legen möchte, sondern soll er nach der Tieferlegung auch komfortabler als aktuell mit den Bilstein bei Reifendruck 1,9 Bar werden.

      Welche komplett Fahrwerke / Gewindefahrwerke sind bereits für den RF verfügbar und welche davon sind besonders mit sanft ansprechenden Dämpfern ausgestattet (geringes Losbrechmoment) die auch in Zug- und Druckstufe einstellbar sind?

      Toll wären Meinungen von Fahrern die vorher bereits das OEM Bildstein Fahrwerk hatten.

      Besten Dank vorab.

    • Ich habe das H&R. Es fällt aber nicht unter Deine Auswahlkriterien, da nicht härteverstellbar. Es ist straffer als das Serienbilstein, aber nicht extrem und gut fahrbar mit akzeptablem Restkomfort. Ich bin nicht unzufrieden. Sollte das mit der Recaronachrüstung nichts werden, wird es beim Facelift aber wohl auch etwas "weicheres". Gehe ja dann schon auf die 50 zu.

      Dirk

      RF 160 Sportsline mit SP, matrixgrau, EZ 03/2018, diverse Modifikationen - siehe Profil

    • Das BC ist in der Härte einstellbar, jedoch issts schwierig mit der Zulassung, aktuell geht's wohl eher nur über SPS...

      Es gäbe noch das GW von Öhlins, welches die getrennte Einstellung von Zug und Druck erlaubt.

      Ansonsten gibt es sogar inzwischen adaptive Fahrwerke usw.... meist aus Japan... aber auch da hat man die Probleme mit der Eintragung.

    • TripSpeed schrieb:

      Hi,

      bin aus den aktuellen Threads zum Thema nicht schlauer geworden außer dass ich meinen Ignition in Verbindung mit dem Bilstein Dämpfern nicht nur tiefer legen möchte, sondern soll er nach der Tieferlegung auch komfortabler als aktuell mit den Bilstein bei Reifendruck 1,9 Bar werden.

      Welche komplett Fahrwerke / Gewindefahrwerke sind bereits für den RF verfügbar und welche davon sind besonders mit sanft ansprechenden Dämpfern ausgestattet (geringes Losbrechmoment) die auch in Zug- und Druckstufe einstellbar sind?
      Deinen Wunsch kann ich gut nachvollziehen, mir ginge es ähnlich: sobald die originalen Bilstein-Dämpfer unseres ND erste Verschleißerscheinungen zeigen, so wird sich auch mir die konkrete Frage stellen. In diesem Post: Tieferlegung habe ich das Thema behandelt und beschrieben, wie sich der Wunsch erfüllen lässt.

      Auf Basis der bisher geposteten Federraten der diversen Nachrüstfahrwerke würde ich mir wiederum eine eigene Abstimmung fertigen und eintragen lassen, wobei die Herausforderung darin besteht, dafür die richtigen und kompetenten Partner zu finden.
    • BJ323F schrieb:


      Auf Basis der bisher geposteten Federraten der diversen Nachrüstfahrwerke würde ich mir wiederum eine eigene Abstimmung fertigen und eintragen lassen, wobei die Herausforderung darin besteht, dafür die richtigen und kompetenten Partner zu finden.
      Schau mal nach Hans Bauer Fahrwerkstechnik, der macht beispielsweise Fahrwerke für den Automobilslalom. Die Fahrwerke lässt er bei K-Sport nach seinen Vorstellungen fertigen und passt die im Nachhinein dann nochmal zusätzlich an. Das spiegelt sich aber dementsprechend auch im Preis wieder: mind. ~1300€ für ein Slalomfahrwerk, für die Straße keine Ahnung.

      Ob man das braucht oder nicht muss aber natürlich jeder für sich selbst beurteilen :D
    • KW-Fahrwerke macht sowas auch und nennt sich "KW Competition"
      Fahrwerk voll nach Kundenwunsch und oft auch Tüv fähig.

      KW hat aber das V3 im Programm und dazu war auch ein MX5 auf deren Messstand.
      Es sollte daher "out of box" sehr gut funktionieren.
      Auch bei Öhlins gibt es ein sehr gutes Fahrwerk, bei dem der Kunde die Federn wählen kann. z.B. 7/4 als Straßensetup ganz gut.

      Für den Komfort muss man die Kombination aus Rad/Reifen + Dämpfern betrachten.
      Im 124Spider - der ja vergleichbar schwer mit dem RF ist - sind ST-X und 205/40-18 auf leichten Felgen (Gesamtgewicht 16,1kg) montiert. Der Komfort ist hervorragend bei einer Tieferlegung auf 335/340mm (-30/25mm).

      Öhlins gibt max. -15mm vor.
      KW V3 20-40mm.
      Wenn man es daher bei der Tieferlegung nicht übertreibt, fährt sich das später auch ordentlich.
      Leichte Räder und ein (gut dämpfender) Reifen und die Welt passt.

      btw. ein voll verstellbares Fahrwerk wird in der Regel bei Straßennutzung auch nur einmal eingestellt. ;)

    • Venx schrieb:

      BJ323F schrieb:

      Auf Basis der bisher geposteten Federraten der diversen Nachrüstfahrwerke würde ich mir wiederum eine eigene Abstimmung fertigen und eintragen lassen, wobei die Herausforderung darin besteht, dafür die richtigen und kompetenten Partner zu finden.
      Schau mal nach Hans Bauer Fahrwerkstechnik, der macht beispielsweise Fahrwerke für den Automobilslalom. Die Fahrwerke lässt er bei K-Sport nach seinen Vorstellungen fertigen und passt die im Nachhinein dann nochmal zusätzlich an. Das spiegelt sich aber dementsprechend auch im Preis wieder: mind. ~1300€ für ein Slalomfahrwerk, für die Straße keine Ahnung.
      Ob man das braucht oder nicht muss aber natürlich jeder für sich selbst beurteilen :D
      Danke, Hans kenne ich seit Jahren. Ihn würde ich unter anderem ansprechen.

      sgu650 schrieb:

      Bei BC-Racing kann man auch seine Wunsch Feder rate bestellen kostet soweit ich weiß nicht mal Aufpreis.
      Thx!
      Je nach Abstimmung muss jene des Dämpfers auch der geänderten Feder angepasst werden.
    • Danke für Eure Posts. Eigentlich war jetzt klar, dass ich erstmal nur die Eibach Federn rein machen lasse. Aber nach 600km in zwei Tagen durch den Schwarzwald will ich mehr als nur Federn. Der Wagen macht schon jetzt dermaßen Spaß, aber ich will es eigentlich nur einmal umbauen und eintragen lassen... Super wäre halt ein von außen verstellbarer Dämpfer um zwischen Straße und ggf. Track Einstellung zu wählen...

      Gibt es mittlerweile so ein Fahrwerk für den RF ab Werk?