Batteriewarnung Schlüssel

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Batteriewarnung Schlüssel

      Hallo allerseits

      Ich habe heute (nach knapp 2 Jahren) zum ersten Mal eine Batteriewarnung für die Fernbedienung bekommen.

      Dass ich auch per Schlüssel rein komme ist klar, aber krieg ich den Wagen auch an?
      Wie lange ist die Vorwarnzeit bis die Batterie tatsächlich leer ist?
      Wird die bei der Inspektion automatisch getauscht?

      Danke schon mal

    • @T0mat0
      Einfache Frage, schnelle Antwort!
      Wenn Wenn Schlüsselbatterie-Warnung kommt, schnellst möglich wechseln!
      Wenn die Türöffnung über Fernbedienung bzw. Keyless nicht mehr funktioniert, wird auch das Starten mit Schlüssel in der "Hosentasche" nicht mehr gehen.
      Den Schlüssel dann ganz nah an den Starter Knopf halten und starten.

      Ansonsten ist es wie @Stardust schon geschrieben hat, die Frage wurde schon in unzähligen anderen Threads behandelt.
      Suchfunktion benutzen und oder mal in der Bedienungsanleitung nachsehen.

      @Admins, denke der Thread kann dann auch geschlossen bzw. verschoben werden.

      LG Olli

      G160 SL Rubin Rot, Eibach Pro-Kit, Zymexx/Foxx Lemming Auspuff mit Heckblende von ATH, Zymexx Lenkrad

      Beschleunigung ist wenn die Tränen der Ergriffenheit waagerecht zum Ohr hin abfließen.

    • Hab die Schlüsselbatteriewarnung Vor 4 Wochen bekommen und mittlererweile seit einer Woche hab ich sie nicht mehr und die Fernbedienung funktioniert nach wie vor.
      Ich teste also jetzt gerade wie lange sie hält bis sie tatsächlich nicht mehr geht.
      Alter auch gerade 2Jahre

      Bei der Wartung / Service würde sie für ca. 5-7€ Batteriekosten getauscht werden wenn die BatterieWarnung aufleuchtet, hat mit die Werkstatt gesagt.

    • tomtomd23 schrieb:

      Die gedruckte Version liegt bei mir da, wo sie hingehört: Im Ablagefach zwischen den Sitzen.
      Ich wüsste, was ich lieber täte.

      Zum Glück kann das ja jeder halten wie er will, aber das bisschen Platz ist bei mir von Reifendruckprüfer, Profiltiefenprüfer, Innenraumputztüchern, Scheibenreiniger, Leatherman, Tempos, Parkscheibe, Einkaufsbeutel und nicht zuletzt dem dicken Buch der mitzuführenden ABEs, TGAs und Abnahmeerklärungen vollständig ausgefüllt. ;)

      Für den Notfall führe ich natürlich die MyMazda-App praktisch jederzeit mit. Da kann ich mir die Anleitung dann ganz bequem im Original-Kleinbildformat 24x36 mm (nur hochkant) jederzeit angucken.

      Dauert nur - egal wonach ich suche - dreimal so lange, wie einmal hier im Forum zu fragen. Und deshalb hilft es doch auch für zukünftige Leser nicht wirklich weiter, hier auf @T0mat0 einzudreschen.