Nordschleifenrunde

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Nordschleifenrunde

      Ich hab' ein Auto tief und breit, tanke viel und komm' nicht weit

    • Ich habe noch nicht viele Runden mit dem ND gefunden aber die fand ich gut. Das heißt für mich nicht, dass man die letzte Sekunde schinden muss sondern dass man fair, flott und so sicher wie möglich fährt. Ich würde auf der Strecke Dach und Fenster zu lassen. Wie seht Ihr das? Bei meinem ersten Fahrertraining hat der Instructor gemeint, das könne helfen, im Falle einer Rolle seine Arme zu behalten...

      Grüße
      Martin

      Ich hab' ein Auto tief und breit, tanke viel und komm' nicht weit

    • 9:30 min. BTG im normalen Verkehr sind schon ganz o.k. für eine schnelle und defensive Runde. Da braucht man schon ein bisschen Übung für.
      Man verliert auch sehr schnell mal 20-30 s, weil irgendwo langsamer Verkehr ist (habe mir die Runde nicht vollständig angeschaut).

      Ich muss gestehen, dass ich das letzte Mal mit dem MX offen gefahren bin. Ich fahre dann aber auch sehr defensiv und bei weitem nicht letzte Rille.
      Sicherer ist es zweifelsfrei mit geschlossenem Dach und geschlossenen Scheiben.

      Viele Grüße Sven
      MX-5 G184 30th Anniversary, Oehlins Road&Track (70/40), I.L. Streben (Domstreben und Unterbodenstreben), Fahrwerkseinstellung (nur Werte)

      „The speed was okay, but the corner was too tight.“ (Juha Kankkunen)

    • Ich bin btg eine 09:11 gefahren. Leistung ist Serie, nur ein Bilstein B14 mit Federal 595RS-R.

      Wie man an dem Piana video sehen kann kommt es halt einfach am meisten auf den Fahrer an.
      20s schneller mit nem g132 spricht da ja schon für sich.

      2018 G160 SL + SP in Mondsteinweiß | Bilstein B14 | Federal 595RS-R 205/50R16 auf original Mazda 16" | CAE UltraShifter | Mishimoto Oil Catch Can | DIY Öltemperaturanzeige | Diverse weitere kleine Modifikationen
      Fahrzeugthread: Joshudes Mondgestein
    • Eigentlich das ideale Gefährt für die Nordschleife. Man ist nicht völlig jenseits von Gut und Böse was die Höchstgeschwindigkeiten angeht und muss zwangsläufig "elegant" fahren wenn man flott sein will und es kommt extrem auf den Fahrer an. Mit dem GT3RS in der Parabolika ein V fahren hat was, der runde Fahrstil zu dem einen der MX5 zwingt gefällt mir persönlich aber besser

      Ich hab' ein Auto tief und breit, tanke viel und komm' nicht weit

    • Martin_C32 schrieb:

      Eigentlich das ideale Gefährt für die Nordschleife.
      Prinzipiell stimme ich Dir da zu, aber praktisch ziehe ich dann doch einen GTI, oder ähnliches vor. Das hat im wesentlichen zwei Gründe, durch die geschlossene Karosserie ist die Sicherheit deutlich höher und man bekommt ab Werk ein Setup, das insbesondere inklusive belastbarer Bremse sehr gut funktioniert.

      Der MX-5 macht viel Spass auf der Nordschleife, aber ich persönlich glaube nicht, dass er das lange mitmacht und das man sich und dem Auto (im Serientrim) damit einen Gefallen tut. Wie geschrieben wäre mir auf Dauer auch das Risikopotential eines sehr leichten Cabrios zu hoch.

      Viele Grüße Sven
      MX-5 G184 30th Anniversary, Oehlins Road&Track (70/40), I.L. Streben (Domstreben und Unterbodenstreben), Fahrwerkseinstellung (nur Werte)

      „The speed was okay, but the corner was too tight.“ (Juha Kankkunen)

    • Watashi wa Sven desu schrieb:

      aber praktisch ziehe ich dann doch einen GTI, oder ähnliches vor
      Fronttriebler sind sicherlich "idiotensicherer" und der Corsa OPC war perfekt für meine ersten Runden. Allerdings sprechen aus meiner Sicht 30% Mehrgewicht und die deutlich schlechtere Gewichtsverteilung gegen den Golf und - sorry persönlicher Geschmack - ich finde ihn einfach langweilig. Klar geht der Grenzbereich auf Verschleiß aber bei dem Fahrstil den ich für mich anstrebe glaube ich dass die MX5-Bremsen mir keinen Kummer machen werden.

      Ich hab' ein Auto tief und breit, tanke viel und komm' nicht weit

    • Idiotensicher auf der Nordschleife, in 8:08 Minuten im Serientrim? Du unterschätzt die Nordschleife, den Golf und lässt Dich von den üblichen, unsinnigen Vorurteilen beeinflussen.

      Ich könnte es auch anders formulieren - wenn Du so entspannt und bremsenschonend fährst, ist es eigentlich egal, ob Du Golf, oder MX-5 fährst. Du wirst dann weder Auto, noch Strecke richtig kennen lernen, geschweige denn ausreizen.

      Wenn Du mit dem Golf unter 8:30 über dir volle Runde kommst (voll, nicht BTG), wäre es sicher interessant, mit einem leistungsstarken Hecktriebler weiter zu machen.
      Aber auch dann würde ich persönlich aus Performance- und Sicherheitsgründen einen Cayman vorziehen.

      Golf kann man hier natürlich auch gerne durch Swift, Focus, oder i30 ersetzen.
      Es ist sehr anspruchsvoll, mit diesen Autos richtig schnell auf der Nordschleife unterwegs zu sein. Im trockenen, bei Kurvengeschwindigkeiten von weit über 100 km/h, wird jedes sportliche Auto anspruchsvoll und die Einflüsse der Antriebsart relativieren sich teilweise.

      Ich kann sogar jedem nur empfehlen auf der Nordschleife erst einmal ein langsames, oder meinetwegen auch langweiliges Auto schnell zu bewegen, als ein schnelles Auto langsam.
      Meine Kollegen haben das in meiner Ausbildung so gemacht, vom langsamen zum schnellen Auto und das fand ich sehr hilfreich.

      Damit das nicht falsch verstanden wird - der MX-5 ist fahrdynamisch richtig klasse, egal ob auf der Landstraße, oder der Nordschleife. Aber für regelmäßiges Fahren auf der Nordschleife wäre er mir zu leicht und als Cabrio zu unsicher. Wenn ich dann einen Käfig einbaue und ihn aufrüste, kann ich eigentlich auch gleich ein geeigneteres Auto nehmen. Aber wenn es dennoch jemand macht und möchte, kann ich das auch gut verstehen ;) .

      Viele Grüße Sven
      MX-5 G184 30th Anniversary, Oehlins Road&Track (70/40), I.L. Streben (Domstreben und Unterbodenstreben), Fahrwerkseinstellung (nur Werte)

      „The speed was okay, but the corner was too tight.“ (Juha Kankkunen)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Svanniversary ()