Außentemperaturanzeige falsch

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Der Punkt von @Skoddy war der: Wenn die Messung anders ist, weil sie näher am Boden stattfindet, dann ist das die richtige und relevante Temperatur.

      Es gibt überhaupt nur einen vernünftigen Grund für eine Außentemperaturanzeige und das ist, auf Glättegefahr. Wenn das Auto dabei konstant 3 Grad zu viel anzeigen würde, wäre das gefährlich. Wenn die Anzeige unter diesen Bedingungen in Bezug auf die Straße stimmt, wäre jede Möglichkeit zur "Korrektur" gefährlich.

    • Meine Anzeige (2018er ST) zeigt auch zwischen 2 -3 Grad drüber an. Zum Vergleich nehme ich hier eine Wetterstation mit Temperaturfühler im Schatten.
      Der MX möchte halt zum offen fahren animieren. ;):)

      ND 2,0 Sports-Line, ST mit SP, Magmarot, BBS, Eibach ProKit, I.L. Spurplatten, Lenkrad Zymexx ZStyle#1 Performance, Fox ESD re. mit Zymexx Diffusor, Mesh Grill „s“ u. Stubby
    • Meine Anzeige stimmt mit den örtlichen Anzeigen der VoBa und Sparkasse meist 100% überein.
      Zum offen Fahren brauch ich allerdings keine Außentemperatur Anzeige. Wenn der Regensensor vom Scheibenwischer anschlägt, denke ich darüber nach, ob die Mütze drauf soll.

      Grüße vom Bodensee

      Live is too short to drive boring cars 8)
      2.0 G184 SL & SP all inclusive, dezente Spurverbreiterung hinten, vernünftige Hupe

    • Penta schrieb:

      In der Regel die von Wetteronline und von meiner Wetterstation vom Außensensor.
      Wer sagt denn dass der Mazda falsche Werte misst? Eventuell kann man ja die Jungs von Wetteronline bitten ihre Thermometer neu zu justieren, idealerweise nach Deinem Autothermometer. Deine Wetterstation kriegt bestimmt auch die Daten von Wetteronline und wäre dann gleich mit justiert. Vielleicht passt dann alles ;)
    • Kann ich bestätigen. Die effektive Temperatur - von meinen Mobile-Alerts-Sensoren gemessen - liegen etwa 2° unter den bei meinem G160 angezeigten Werten. Das gilt auch für die von meiner Wetterstation in Bodennähe gemessenen Werte. Ich rate also dazu, generell 2° von der Anzeige abzuziehen.
      Unabhängig davon: Temperatur-Empfinden ist individuell unterschiedlich. Frauen frieren de facto eher als Männer und empfinden Temperaturen niedriger als diese. Es gibt eine einfache Lösung: Dach auf! Frierst du? Dach wieder zu. :D