Welche Spurverbreiterungsscheiben ND G184

  • FlyingV 17 Zoll, ist doch ne Anni, da sind keine kleineren Felgen erlaubt ;)

    meine Frage war an Jmcffm gerichtet.

    30th Anni. :thumbsup: Kein MX5 ist auch keine Lösung 8)

  • Ich für meinen Teil sehe das folgender Maßen.
    Bei den 15er Platten stehen die Bolzen um X mm Heraus, die Begestigungsmuttern haben, soweit ich mich erinnere 19mm SW.
    Das bedeutet, die Felgen brauchen Taschen welche tief und breit genug sind.

    Ich denke das ist unumstritten, und kann jeder nachvollziehen.


    Ich hatte aus diversen Forumsbeiträgen, eigener Erfahrung, und fen ein oder anderen Hinweisen bei den Lieferanten für mich folgendes mitgenommen.


    Bei den Serienfelgen sind die Taschen zu klein oder nicht tief genug.
    Vor allem wären die 15er Platten bei den 16“ Felgen nicht freigegeben.

    Daher macht für mich die textliche Ausgestaltung des Gutachtens insofern Sinn,

    dass eben für die SerienFelgen keine Freigabe für die 15er Platten gibt, Ausnahme ist explizit die Anni Rays Felge.


    Im Allgemeinen ist die Freigabe mit einem Schlupfloch versehen. Denn es wird ebenso eine Freigabe erteilt, wenn an 17“ Felgen die Taschen tief und breit genug sind.
    Ich vermute damit will man dem Umstand Rechnung tragen, nicht ständig neue Gutachten zu erstellen, wenn Mazda neue Serienfelgen auf den Markt bringt, bei denen die Taschen doch groß genug sind.

    ( zB. BBS)


    Damit ist klar, dass es keine Freigabe der 15er Platten für 16“ Felgen gibt. Und es nur eine Freigabe für die 17“ Serien Anni Felgen gibt.


    Weitete AftermarketFelgen müssen den Nachweis erbringen, dass die Taschen groß genug sind.


    Des weiteren steht im Gutachten, „ nur Gültig mit den mitgelieferten Befestigungselementen“ damit ist eine Verwendung anderer Radmuttern nicht zulässig.


    Der Hinweis von Andy_yo er habe andere Muttern verwendet, deutet darauf hin, das etwas bei der Verwendung der Serienfelgen nicht passt.
    Ich hoffe dass damit die Bolzen nicht innen an der Felge anstehen.


    So jetzt macht bitte jeder damit was er will.
    Ihr seid ja schon groß. :thumbsup:

    30th Anni. :thumbsup: Kein MX5 ist auch keine Lösung 8)

    Einmal editiert, zuletzt von FlyingV ()

  • Nein,

    davon kann z.B. abhängen, welche Auflagen gelten. Stichwort Radhausabdeckungen, wie bereits im anderen Thread geschrieben. Gilt beispielsweise bei 17" nicht, wenn die 15er (nur) hinten verbaut sind.

    Steht aber auch alles im Gutachten. Guck vielleicht mal da rein.


    Wie ebenfalls bereits geschrieben: Wenn ein Prüfer da nicht so genau hinschaut, kann das schon sein (ist das bei einer Einzelabnahme evtl. anders?). Eine "normale" Abnahme wird aber voraussichtlich immer erst mal auf dem Gutachten basieren.

    MX-5 ND G184 (08|2018) Signature Line, magmarot
    H&R Spurplatten: 18, 30, 40, 50 in der Auswahl; Lenkrad: meinlenkrad.de; Radhausflaps schw.gl. lackiert; Zymexx dunkle LED-Blinker; mx5things Fensterautomatik+ACC-Power-Controller+Trunk-Lid-Popper; ATH Frontflaps+Heckschürze; OEM Seitenschweller; L&P Auspuffblenden; Stubby; Android Auto

  • Ddie Bolzen stehen bei den 15er Platten nicht zu weit raus und die Felge sitzt plan an der Bremsscheibe. Somit hier keine Sorgen.

    Die Muttern haben auch 19er SW, sind aber vielleicht 1mm / 1 Windung flacher als die, die ich hinten auf den 20er Platten habe (ich spreche hier nur aus dem Gedächtnis. Bilder oder so werde ich erst beim Räderwechsel liefern).


    Die Taschen sind bei den Rays tatsächlich größer als bei den Design 159A.


    Alles wurde von einer Fachwerkstatt verbaut und vom TÜV abgenommen (mit Winterrädern/Design 159A), daher mache ich mir keine Sorgen, dass etwas nicht passt. Die Aussage von FlyingV in Bezug auf "Serienfelge = 16-Zöller" hab ich so noch gar nicht in Betracht gezogen, weil 16-Zoll-Bereifung ebenfalls im Gutachten aufgeführt ist und die Auflagen auch nur in dem Satz wo die Anni erwähnt wird (H15) explizit auf 17-Zöller eingeht.

    Bleibt viel Interpretationsspielraum. Am Besten einfach mal bei H&R anrufen, die sollten das eindeutig benennen können.

    Am gerechtesten auf dieser Welt ist die Intelligenz verteilt. Ein jeder meint genug davon zu haben.


    Mazda MX-5 ND Skyactiv-G184 "30th Anniversary Edition" 2020/3000
    Mazda 6 GJ Kombi Skyactiv-D175 "Nakama Intense"