Sonnenblenden

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • die-gelbe-trude schrieb:

      Deshalb sollte ein Aufkleber rechts am Amaturenbrett doch eigentlich reichen.
      Ja, das vermute ich auch. Wäre wohl die dezenteste Lösung.

      - G 160 Exclusive-Line, purweiss, Fox-ESD, KW V3, OZ Ultraleggera 16x7, Toyo Proxes R1R -

    • die-gelbe-trude schrieb:

      Gut das ich zu faul war den "inneren" Aufkleber auch noch abzumachen.

      Jetzt frage ich mich gerade nur wie man bei geschlossener Tür einen Kindersitz einbauen kann. Deshalb sollte ein Aufkleber rechts am Amaturenbrett doch eigentlich reichen.
      So ist es bei meinem Astra auch ab Werk gelöst.

      Gruß Lars

      G160 Exclusive Line in Mondsteinweiß (EZ 03/2016)

      Mods: DIY-Windschott, DIY-Handyhalter, schwarze Seitenblinker, DIY-Rückfahrkamera, LED-Soffitten, DIY-Kofferraumorganizer, The Stubby

    • Harkpabst schrieb:

      Dorifuto schrieb:

      Schau mal hier:
      Link

      Auszug aus:
      § 35a StVZO
      Trotzdem danke für den Hinweis, hatte ich noch nicht gesehen, dass die Aufkleber tatsächlich Pflicht sind.
      Kannte ich auch nur vom Winterreifen mit Geschwindigkeitsbegrenzung. Danke dafür!

      ich kann aber sagen, noch nie von einer Kontrolle diesbezüglich gehört zu haben, ganz zu schweigen von einer Ahndung. Ich werde die jdf. bei Gelegenheit irgendwie unsichtbar machen...

      Gruß - Michl
      -----------------------------
      G160 SL -the White King-

    • die-gelbe-trude schrieb:

      Levi schrieb:

      prinizpiell ja okay. Nur ist halt nicht jeder so.... Ich nenn es mal.... Schmerzlos, sein Auto auseinander zu reißen, wie du es eben bist.

      Und es wurde ja eben nach einer Lösung gefragt, wobei deine Lösung war: Schraub die Verkleidung ab und guck nach.
      ich glaube nicht, dass das hilfreich für den fragenden war.
      Wie du in dem Thread "Ich wollte schon immer ein gelbes Cabrio" nachlesen kannst, habe ich den Wagen nicht auseinander gerissen, sondern die Teile ordnungsgemäß demontiert. So´n Scheiß wie auseinanderreißen mache ich nicht!
      Und nunmal ganz ehrlich, muss man die Verkleidung abnehmen? Ja man muss. Also war der Tip doch der einzig richtige, oder? Wie du in dem WHB sehen kannst ist die Verschraubung von hinten und die obere Verkleidung muss demoniert werden.

      Man kann natürlich auch wie in Beitrag 67 geschrieben die Sonnenblende einfach abreißen, aber so einen Tip würde ich nicht geben.

      Mein Beitrag 67 war ein Erfahrungsbericht mit dem Hinweis wie es nicht zu machen ist und enthielt nicht "den Tipp" die Blende einfach abzureissen...

      MX-5 ND Sports-Line G160 i-ELOOP in onyx-schwarz
      Alu-Einstiegsleisten / Spurplatten VA +36mm, HA +50mm / Eibach Pro Kit -30mm / Zymexx Fox "Gen2" / Zymexx Diffusor

      Auch Umwege erweitern unseren Horizont
      ...

    • Neu

      Juergen schrieb:

      Florian81 schrieb:

      Wofür sind eigentlich die Schlitze/Ausformungen in der Sonnenblende? Kann man da was einklipsen/schieben? Habe noch nichts passendes gefunden...
      Die sind (laut meines Händlers) für die Rettungskarte, ist leider ziemliches Gefummel, bis die da drin steckt.

      Rettungskarten für die Personenrettung

      Im Falle eines Unfalls ist ein schnelles und gezieltes Vorgehen die wichtigste Voraussetzung, um den Insassen bestmöglich zu helfen. Die Rettungskarten für Mazda Fahrzeuge bieten Rettungskräften wichtige Informationen für einen effizienten Einsatz. Sie zeigen die Positionen der wichtigsten Fahrzeug-Komponenten an und ermöglichen so einen schnellen und gefahrreduzierten Zugang zu den Insassen. Sie können die Mazda Rettungskarten als PDF ausdrucken und in Ihrem Fahrzeug hinter der Fahrer-Sonnenblende deponieren.
      Danke für den Tipp, ich hätte die Karte jetzt fast einfach hinter den Spiegel geklemmt. Sehr gut gelöst von Mazda. (Aber unverständlich, warum die Kare nicht zumindest dem Auto beiliegt, oder gleich dort drin steckt...)

      Naja ich hab jetzt mal eine ausgedruckt und rein gesteckt, hat mir aber nicht wirklich "gefallen" dann, mit dem weißen Papier, dass man sieht, wenn die Blende offen ist.
      Kurz Corel Draw genommen und eine Rückseite gebaut (siehe PDF)
      Rückseite.jpg
      Den Druckerrand links je nach Drucker noch mit einem schwarzen Edding oder so "auffüllen"

      Ergebnis: mMn deutlich genug für ggfls Rettungskräfte und definitiv schöner im normalen Betrieb!
      IMG_8700.JPG
      Dateien

      TSchau

      ___________________
      (____________
      ______________) t e f a n

    • Neu

      Birdie schrieb:

      Kurz Corel Draw genommen und eine Rückseite gebaut (siehe PDF)


      Den Druckerrand links je nach Drucker noch mit einem schwarzen Edding oder so "auffüllen"
      Vielen Dank für die Bereitstellung der dunklen Rückseite für die Rettungskarte.
      Den weißen Druckerrand, welcher mich auch störte, habe ich mit einer Schere abgeschnitten. Es geht dabei, auch auf der Detailsseite, nichts verloren.
      Ἀτλαντὶς