Atti´s Donutmaschine

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • DerAttila schrieb:

      Theoretisch hast Du recht. Praktisch sieht es so aus, dass der Ladedruck erst ab 4.000 Umdrehungen aufgebaut wird. Warum? Frag Jan, der weiß das besser.
      Ok. interessant. Beim GM Motor hatte ich folgendes Leistungsdiagramm
      [Blockierte Grafik: https://forum.opel-speedster-club.de/index.php?act=attach&type=post&id=40303]

      D.h. Leistung lag schon sehr früh an. Scheinen ja wohl wirklich schwer / nicht vergleichbar zu sein.
      Hast du ein Diagramm?
    • Thilo schrieb:

      DerAttila schrieb:

      Theoretisch hast Du recht. Praktisch sieht es so aus, dass der Ladedruck erst ab 4.000 Umdrehungen aufgebaut wird. Warum? Frag Jan, der weiß das besser.
      Ok. interessant. Beim GM Motor hatte ich folgendes Leistungsdiagramm[Blockierte Grafik: https://forum.opel-speedster-club.de/index.php?act=attach&type=post&id=40303]

      D.h. Leistung lag schon sehr früh an. Scheinen ja wohl wirklich schwer / nicht vergleichbar zu sein.
      Hast du ein Diagramm?
      Hab ich, siehe Anhang.

      cmsimon schrieb:

      @DerAttila hast du die Street Performance Version von ACT verbaut ?

      Im SPS Shop findet man ja mehrere, von 4 bis 6 Pads oder komplett.
      Kann ich Dir gar nicht sagen. Muss ich in der Garage auf die Schachtel sehen.
      Dateien
      • diagramm.jpg

        (180,18 kB, 60 mal heruntergeladen, zuletzt: )

      MX5 ND 2,0 Edelbrock Supercharger, Friedrich Fächerkrümmer und Metallkat, Fox Endschalldämpfer, ACT Kupplung und Schwungscheibe, BC-Suspension, H&R Stabis, K-Sport Brakes, Compomotive Felgen, Michelin PS4,
      Eton und Rockford Fosgate Hifi

    • DerAttila schrieb:

      Thilo schrieb:

      DerAttila schrieb:

      Im Alltag kein Mehrverbrauch. Da der Ladedruck ja erst bei 4.000 U/min einsetzt.
      Da der Kompressor ja über die Riemenscheibe angetrieben wird hat der Kompressor immer Druck.
      Theoretisch hast Du recht. Praktisch sieht es so aus, dass der Ladedruck erst ab 4.000 Umdrehungen aufgebaut wird. Warum? Frag Jan, der weiß das besser.
      Da hatte ich bisher noch gar nicht so drauf geachtet aber du hast recht, der kommt recht spät für einen Kompressor.
      Das erklärt den geringen Unterschied zwischen dem bekannten Turbo-Kit und dem Kompressor, der Kompressor dürfte idealer Weise ein Tick kleiner sein bzw. schreit so eigentlich nach der Verwendung von scharfen Nockenwellen damit ihm nicht ND typisch bei 6.500-6.700 das Drehmoment so stark einbricht.
      Könnte mir vorstellen das der Kompressor richtig auch gut zum G184 passt...
    • DerAttila schrieb:

      Nachdem jetzt einiges mehr an Luft durch muss, wird er außen natürlich auch lauter. Wie das dann klingt, hängt stark vom Endtopf und vor Allem vom Mittelschalldämpfer ab. Ich hab den Serienmitteldopf und den Fox Endtopf. Ist klanglich eher blubbernd und etwas dunkler, bei hohen Drehzahlen dann fauchig. Ein anderer Kompressorfahrer hat den nahezu identischen Umbau, allerdings einen anderen Mitteltopf. Der Klang ist in jeder Drehzahl kreischen laut, erinnert eher an einen Ferrari mit Tubistyle Auspuff. Ist Geschmackssache, aber ich finde, der Klang sollte zum Auto passen. Weiß ja jeder, dass da ein relativ kleiner 4-Zylinder verbaut ist. Wenn der jetzt klingt wie ein Hochdrehzahl-V8, halte ich persönlich das nicht für passend. Aber wie gesagt, ist Geschmackssache.

      Bei der momentanen Witterung ist das Testen eine Herausforderung. Mit meinen Hankook Winterreifen geht selbst bei trockener Straße die Traktionslampe im 4. Gang noch an. 1, 2 und 3 kann ich nicht mit Vollgas beschleunigen. Sobald bei rund 4.000 der Kompressor Ladedruck aufbaut, geht der Arsch weg.

      Ich wünsche Dir viel Spaß damit.

      Hast Du sonst noch was geändert? Krümmer, Kat? Bringt beides ein besseres Ansprechverhalten. Aber am meisten spürt man den Tausch der Schwungscheibe und der Kupplung. Würde ich jedem, auch ohne Kompressor, empfehlen.
      Verändert die gefühlte Leistungscharakteristik enorm.
      Hallo Attila,
      ich hatte vorher von SPS schon Krümmer, Auspuff und Software....

      MX-5 RF, onyxschwarz, 2,0, Sportsline, 18mm breiter, 30mm tiefer