RDKS

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • @Kugelfisch Kann man die denn auch fertig programmiert beim Seasons End bekommen?

      Back on the road!

    • Kugelfisch schrieb:

      FunFahrer schrieb:

      Tag zusammen,

      nun brauche ich auch das erste mal in meinem Autofahrerleben diese RDKS Sensoren. Ich habe es hier schon mal irgendwo gelesen; kann ich Sensoren von z.B. Zymexx in meine Wunschfelge einbauen (lassen“?) und dann einfach bei mir drauf stecken oder wird es umständlicher?

      Gruß Chris
      Danke @Stardust Otto - ja du kannst dir RDKS in deine Wunschfelge einbauen - wir programmieren die vorab und gut ist.....
      Hat bei mir auch super mit euren RDKS geklappt :thumbup:
    • Neu

      @Svanniversary
      @Kugelfisch

      Kann es sein, daß BMW das anders handhabt, mit den RDKS-Sensoren?
      Ich habe heute die Winterkompletträder, aus dem BMW-Zubehör montiert und es kam zu keinerlei Fehlermeldung.
      Ich mußte nur das System zum Luftdruckmessen im Bordsystem resetten.
      Mir ist auch nicht bekannt, daß die Sensoren programmiert worden sind.

      DSC_0077.JPG

      DSC_0544.JPG
      Udo
      G131 Sportsline rubinrot, Produktionsdatum: 20.07.2015, VA +30, HA +40, Zunsport Grill, schwarze Seitenblinker, LED-Tuning, IL-Windschott (angepasst), FOX 2x70 rechts, Zymexx Z-Style#Classic, US-Seitenreflektoren, Moss-Stubby Antenne, OEM-Bilstein, rote Gurte, sequentielle Blinker hinten, Cravenspeed Dipstick, Cravenspeed Battery Tie-Down, Mazda original Alu Oil-Cap red
      Instagram
    • Neu

      BMW hat ähnliche System wie wir im Konzern im Einsatz (und Mercedes auch). Die VDA-Mitglieder verwenden da alle eine ähnliche Technik.

      In der Fachsprache nennt sich das autolearn und autolocation. D.h. bei jedem Fahrzeugstart prüft das System, ob die bekannten Sensoren gefunden werden. Sollte das nicht der Fall sein, wird automatisch nach anderen Sensoren gesucht und diese werden inklusive der korrekten Postion neu angelernt.
      Bei VW funktioniert das ohne jegliche Interaktion des Fahrers. Audi und BMW benutzen gerne noch einen zusätzlichen Trigger.

      Aus professioneller Sicht ist das was Mazda hier verwendet leider sehr oldschool, oder kurz, ja das geht deutlich besser bei den deutschen OEMs.

      Viele Grüße Sven
      MX-5 G184 30th Anniversary, Oehlins Road&Track (70/40), I.L. Streben (Domstreben und Unterbodenstreben), Fahrwerkseinstellung (nur Werte)

      „The speed was okay, but the corner was too tight.“ (Juha Kankkunen)