Zubehör Felgen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Zubehör Felgen

      Hallo,

      einen Thread für die Orginal Felgen gibt es ja schon, wie sieht es mit Fremdfabrikaten aus? Zur Zeit ist es ja noch recht dünn, finde momentan bei keinem Anbieter welche für den ND.

      Postet doch mal Bilder und die dazugehörigen Dimensionen der (zugelassenen) Felgen, suche nämlich was für die Winterschlappen bzw. dann später um die Sommerräder drauf zu montieren.

      Zur Zeit weiß ich nur das auf meinem 205/45/R17 mit einer Felge 7x17 Lochkreis 4x 100 drauf sind und das soll es auch werden...möchte nicht die Charakteristik des Autos zerstören. Hab allerdings noch nie Felgen gekauft, was muss ich bei den Einpresstiefen beachten bzw, was kann am ND verwendet werden?

      Besten Dank Ogami

      Ich schalte, also bin Ich!
      --------------------------------------------------------------------
      2.0L Sportsline (w/o SP)

    • Die größte Originalfelge hat die Maße:
      7 x 17 ET45 Nabe 54,1 Lochkreis 4x100 mit den Reifen 205/45

      Was passt nun maximal ohne zu börteln?
      Anscheinend ET30 mit 205er, ET35 mit 215er (Recherchen aus USA und GB)

      Die Frage wird aber sehr schnell beantwortet werden, wenn jemand Spurplatten dran schraubt. ;)

    • Hallo zusammen erst einmal.
      Da mein "neuer" im Dezember geliefert wird, habe ich mich auch schon auf die Suche von Winterkompletträder gemacht. Und dabei ist mir aufgefallen, dass es wirklich noch keine freigegeben Felgen gibt. Nur die Originalen von Mazda. ?(?(

      MX-5 ND G131 Sportsline Onyxschwarz Metallic, Eichbach Pro Kit -30mm, Schwarze Seitenblinker, K&N Luftfilter, LED Innen- und Kennzeichenbeleuchtung, Moss-Stubby Antenne, ATH Diffusor, ATH Heckspoiler, Borbet RS in Bronze 7X17 ET35 mit Hankook Ventus V12 Evo 2, Zymexx/Fox 2x70 rechts

      Ich brauche kein Kurvenlicht. Ich kann driften. 8)
    • Ich schwanke extrem ... soll ich 17-Zöller, oder doch 18-Zöller verbauen?

      Wenn ich so die Bilder von den beiden MX-5 Speedster und Spyder sehe, dann muss ich sagen, reichen mir die 17-Zöller aber mal sowas von aus; das sieht richtig Hammer aus.

      Die Maße (lt. autoblog.com)
      Wheels: Custom Yokohama ADVAN Racing RS II 17 x 8 (42mm offset)
      Tires: Yokohama ADVAN A048 225/45/17

      jlw8474hires-1.jpg

      Diese Gummis mit genau diesem Profil sind nur noch todesgeil - allerdings kosten die auch gleich mal fast das 3-fache eines als gut angesehenen Marken-Gummis. Ist wirklich die Frage, ob es das einem Wert ist?! ?(

      Was meint Ihr dazu?

      °°°°°°°°°°°°°° MAZDA MX-5 ND | G-184 °°°°°°°°°°°°°°

      :!: Lieber tun und es bereuen, als nicht tun und es bereuen :!:
    • So wie der Spyder aussieht, geht es nicht ohne bördeln (hinten, vorne ist genug Platz), wenn er gleichzeitig tiefer gelegt ist. Wenn man jetzt mal alles so zusammen nimmt, was heute schon weltweit verbaut wurde, komme ich zu dem Entschuss, nachfolgende Kombination zu fahren, damit die Optik in etwa wie beim Spyder rüberkommt, aber dennoch vernünftig fahrbar ist.

      So sehe meine Entscheidung aus:
      7 x 17 er 37 OZ Alleggerita HTL Felgen (6,3 kg)
      215/45er Reifen (etwas mehr Gummi in Höhe, deshalb keine 215/40), weil
      30 mm Tieferlegung durch ein Gewindefahrwerk.
      Bördeln ist wohl Pflicht und wird auch gemacht.

      Damit wären die Radhäuser vollständig gefüllt, bei keiner übertriebenen Breite.

    • Mir würden die vom Speedster gefallen...
      Wheels: Custom RAYS 57 Extreme Gram Lights 16 x 8 (45mm offset)
      Tires: Kumho Ecsta V710 225/50/16
      Shocks: K&W adjustable coilover suspension

      Aber gebördelt sieht das bei beiden Fahrzeugen nicht aus...

      Dateien
      Udo
      G131 Sportsline rubinrot, Produktionsdatum: 20.07.2015, VA +30, HA +40, Zunsport Grill, schwarze Seitenblinker, LED-Tuning, IL-Windschott (angepasst), FOX 2x70 rechts, Zymexx Z-Style#Classic, US-Seitenreflektoren, Moss-Stubby Antenne, OEM-Bilstein
      Instagram
    • Ne hinten keine Chance ohne zu bördeln. Man hat bei den 205er Reifen un 45er ET der Serie genau 15 mm Reserve. 5 mm muß man haben, da sonst keine Abnahme. Jetzt kannst Du es ausrechnen.
      ET45 mit 225
      ET40 mit 215
      ET35 mit 205
      Bei gebördelt jeweils plus 10mm mehr Reifenbreite.

      Beim Speedster wäre alles im Rahmen ohne zu bördeln, beim Spyder mit viel gutem Willen.