Wie Auto öffnen bei abgeklemmter Batterie?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Wie Auto öffnen bei abgeklemmter Batterie?

      Hey,

      Mir ist heute was ziemlich dummes passiert und nun steh ich vor folgendem Problem: Die Batterie meines ND ist abgeklemmt, die Motorhaube zu und ebenso beide Türen. Auf normalem Weg ist das Auto also nicht mehr zu öffnen... erster Gedanke war natürlich der mechanische Schlüssel in der Fernbedienung aber der bewirkt leider gar nichts... egal ob 1. oder 2. Schlüssel. Das Schloss lässt sich zwar drehen aber auf geht nichts :S

      Der Mazda Händler wusste auch nicht weiter und hat mich an den Pannenservice weitergeleitet, welcher mich dann mit diversen Abschleppdiensten in Verbindung gebracht hat. Der erste davon wollte den Auftrag gar nicht haben, der zweite konnte nicht da eine Straße gesperrt ist und inkl. Umfahrung sein Weg zu weit ist. Ein dritter soll jetzt am Montag kommen und den ND in die nächstgelegene Werkstatt bringen. Muss ich bis dahin ohne Smartphone, Geldbeutel und Autoschlüssel des Zweit-Autos auskommen <X


      Vielleicht hat ja einer von euch noch eine Idee und wenn nicht, merkt euch, niemals alles zu machen wenn die Batterie abgeklemmt ist :D

      MFG Luke
      Mein MX-5
    • Oh man, das ist bitter. Ein typischer Homer Simpson "Neeeeiiiin" Moment. Ich drücke dir die Daumen, dass es sich ohne größere Kosten/Blessuren lösen lässt.

      Einen Tipp für diesen Zustand kann ich dir leider nicht.

      Aber ich hatte sowas mal bei mir befürchtet bei den vielen Umbauaktionen mit meinen Lenkrädern, deswegen habe ich mir angewöhnt beim Öffnen der Haube ein Tuch in Bereich des Schlosses zu legen (damit man die Haube nicht aus Versehen zumachen kann) und bei geöffneter Tür ein Tuch an den Schlossbügel zu knoten, damit man die auch nicht aus Versehen zu macht. Denn das habe ich schon hinbekommen. Glücklicherweise ohne Dach, so dass ich darüber steigen konnte. Denn die Batterie wollte ich nicht wieder angklemmen, denn dann hat man bei demontiertem Lenkrad direkt den Airbagfehler drin.

      Hilft dir natürlich nicht mehr ;)
      Deswegen kann ich nur noch Daumen drücken. Aber bitte berichte, wie das ausgeht.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von LineR ()

    • Ob der Innengriff noch geht? Bein NA hab ich den roten Knopf mit einer 1m 6mm Alurundstange aufgedrückt. Die ging zwischen Dach und Scheibe durch, Pappe als Schutz. Die Stange gebogen hat dann den Drücker betätigen können. Nein ND bräuchte die einen kleinen Haken

      Grüße

      NA 1,8 > NC1,8 > ND Sakura 1,5

    • Es gab doch mal das Problem, dass die RF's sich entladen haben und den Berichten nach wurde immer mit dem Notschlüssel aufgeschlossen.

      Wenn die Doppelverriegelung aktiviert ist, erst Schlüssell für 3 Sek. in Aufschließposition, dann zurück und dann aufschließen.

      Sollte das Fahrzeug mit dem Notschlüssel bei abgeklemmter Batterie nicht aufgehen, wäre das ein Armutszeugnis von Mazda. ?(

    • @Luke , deine Story liess mir keine Ruhe,
      schnell runter zu DBB , -POL abgeklemmt,
      wie ich dachte, das Öffnen mit dem Notschlüssel erfolgt durch eine mechanische Funktion,
      bei mir ging die Fahrertür auf&zu. (MX5 war mit der Fernbedienung geschlossen worden)

      Wurde bei dir die Türverkleidung auch lackiert/foliert ?
      Vielleicht wurde da beim Ab/ Rückmontieren der Türverkleidung , was nicht richtig gemacht ?


      A3Fol3zl.jpg

      md5mMLXl.jpg

      ucR5hndl.jpg
      MX-5 Roadster - 1.5 G132 Center-Line
    • Diesen "oh shit"-Moment hatte ich tatsächlich genau so auch schon in der Tiefgarage.
      Weil es noch nirgends explizit geschrieben wurde:
      Wenn Du den mechanischen Schlüssel ins Schloss gesteckt hast, musst Du den Türgriff betätigen *während* der Schlüssel gedreht ist.
      Dann verbleibt nur noch der unangenehme Moment, wenn die Scheibe aus dem Verdeck gezogen werden muss.

      Hoffe, das hilft Dir weiter =)

      MX-5 ND G184 (08|2018) Signature Line in Magmarot
      Lenkrad von meinlenkrad.de; Radhausflaps schw.gl. lackiert; Dunkle LED-Blinker von Zymexx; mx5things Fensterautomatik+ACC-Power-Controller+Trunk-Lid-Popper; ATH Frontflaps und Heckschürze; OEM Seitenschweller; L&P Auspuffblenden; Stubby; Android Auto
    • Ich musste definitiv ziehen - aber vielleicht ja auch nur, um die Scheibe aus dem Verdeck zu rupfen?
      Vorhin habe ich den Wagen leider zum Schlafen in die TG ein paar Orte weiter gebracht, sonst würde ich's jetzt testen... :huh:

      MX-5 ND G184 (08|2018) Signature Line in Magmarot
      Lenkrad von meinlenkrad.de; Radhausflaps schw.gl. lackiert; Dunkle LED-Blinker von Zymexx; mx5things Fensterautomatik+ACC-Power-Controller+Trunk-Lid-Popper; ATH Frontflaps und Heckschürze; OEM Seitenschweller; L&P Auspuffblenden; Stubby; Android Auto
    • Ich ziehe meine Aussage zurück und behaupte das Gegenteil 8o
      Auf mein Gedächtnis ist offenbar kein Verlass mehr :S

      MX-5 ND G184 (08|2018) Signature Line in Magmarot
      Lenkrad von meinlenkrad.de; Radhausflaps schw.gl. lackiert; Dunkle LED-Blinker von Zymexx; mx5things Fensterautomatik+ACC-Power-Controller+Trunk-Lid-Popper; ATH Frontflaps und Heckschürze; OEM Seitenschweller; L&P Auspuffblenden; Stubby; Android Auto
    • Hey,

      Danke an alle für eure Hilfe <3

      Durch die Scheibe bzw. den Schlitz darüber kann ich leider nichts schieben, da nicht vorhanden. Nach dem schließen der Türen sind die Fenster ja hochgefahren, da die Batterie noch dran war :(

      @Big-J Besonderen Dank für deine ganzen Mühen :love: Die sind tatsächlich auch foliert, aber frage mich was man da falsch machen könnte, ist ja nur die Innenverkleidung die da abgenommen wird und nicht das Schloss außen... es sein denn die hängen dann irgendwie noch zusammen ?(

      Ich hab schon so ziemlich jede Kombination aus drehen und ziehen ausprobiert glaube ich, da ging nichts :(
      Aber zumindest ist jetzt klar, dass es eigentlich gehen sollte. Hätte mich auch schwer enttäuscht, wenn nicht =O Mit dem Wissen werd ich es jetzt ein letztes Mal probieren... vielleicht hat das Schloss es sich in den letzten Stunden anders überlegt...

      MFG Luke
      Mein MX-5
    • @Oggy, Motorhaube ist zu. ;)

      Luke schrieb:

      Hey,

      Mir ist heute was ziemlich dummes passiert und nun steh ich vor folgendem Problem: Die Batterie meines ND ist abgeklemmt, die Motorhaube zu und ebenso beide Türen. Auf normalem Weg ist das Auto also nicht mehr zu öffnen... erster Gedanke war natürlich der mechanische Schlüssel in der Fernbedienung aber der bewirkt leider gar nichts... egal ob 1. oder 2. Schlüssel. Das Schloss lässt sich zwar drehen aber auf geht nichts :S
      MX-5 Roadster - 1.5 G132 Center-Line
    • an Lima kommst du durch das Linke Radhaus, die graue Kape. Minus egal wo. Ich würde nit alleinig ein Lagegerät nehmen, dass ist zu unsauber. Dünnes Kabel Krokoklemme und irgendeine 12V Batterie.
      Rad runter hilft. Ich lann die Kappe sogar durch die Felge sehen

      @BIG J: klaro ;) Anlasser und Lima liegen abder schön unten und sind an Dauerplus.

      1. Grüsse
      Dateien

      NA 1,8 > NC1,8 > ND Sakura 1,5

      Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von Oggy ()