• Habe auf dem Kofferraumdeckel einen schönen Flecken.

    Habe schon mit diversen Poliermitteln und einer Poliermaschine alles versucht.


    Ein Rückstand ist immer noch zu sehen, als wenn der Lack bzw. Klarlack angegriffen ist.


    Hat jemand einen Tipp, wie ich evtl. diese starke Verschmutzung beseitigen könnte.

    In einem älteren Thread wurden von Sonax Produkte sehr empfohlen.


    Traue mich allerdings nicht mit groben Mitteln (Trockenschleifpapier, Nassschleifpapier o. ä.) da ran.


    Vielen Dank im Voraus für Tipps.

    Onyxschwarz, Stumpi, Eibach, GEN 1-ESD, Rial Lucca 205/45/17, H+R Spurverbreiterung

    Einmal editiert, zuletzt von Cannondale ()

  • So ein Ding habe ich auch auf der Motorhaube. Vogelkacke war nur ein paar Stunden drauf, bevor ich sie abgemacht hatte. Trotzdem hat es sich gleich reingefressen. Poliermaschine ist auch schon rübergegangen. Ohne Erfolg. Ich fürchte, aufgrund der extrem dünnen Klarlackschicht muß man damit leben.Keine Ahnung, was der Vogel ätzendes gefressen hatte.

  • Ja, hab das auch am Kofferraum. Polieren hat zumindest ein bisschen was gebracht. Allerdings habe ich bisher nur eine Politur mit nicht viel abrasiver Kraft probiert. Man sieht praktisch noch leicht den Rand, wie bei einem Wasserfleck.

  • Ich habe solche Spuren mit 2500er Polierpaste entfernt und mit 3500er Paste nachbehandelt. Hat viel Fingerspitzengefühl gebraucht und vor allem Zeit.

    Würde ich einem professionellem Aufbereitet oder Lackierer machen lassen. Ich war froh, dass es funktioniert hat.

  • Kurzes update.


    Habe dieses Mittel gekauft und bin mit dem Ergebnis sehr zufrieden. Ich habe tatsächlich die Rückstände mit einer Poliermaschine komplett entfernen können.

    Meguiars Ultimate Compound Autopolitur.

    Onyxschwarz, Stumpi, Eibach, GEN 1-ESD, Rial Lucca 205/45/17, H+R Spurverbreiterung

    Einmal editiert, zuletzt von Cannondale ()